DISCLAIMER

Die hier angebotenen Schulungen entsprechen nach Angaben der jeweiligen Anbieter den landesspezifischen, gesetzlichen Anforderungen. Selbstverständlich prüfen wir die Qualität der Schulungen mithilfe der in Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, NRW, Hamburg und Berlin geforderten Akkreditierungen für Schulungsanbieter. Für die Richtigkeit der Angaben der Anbieter können wir als Betreiber dieses Portals jedoch keine Gewähr übernehmen. Durch Anklicken dieser Information bestätigen Sie, dass Sie diese Information zur Kenntnis genommen haben.

akzeptieren

Schulungsangebote

27August

Glückspielsucht und Spielerschutz - Wiederholungsschulung Baden-Württemberg Sigmaringen

  • am 27.08.2021
  • Sigmaringen

Ein guter Jugend- und Spielerschutz setzt fachlich qualifiziertes und für das Thema sensibilisiertes Personal in allen Spielhallen voraus. Ihre Mitarbeiter vor Ort sind für betroffene Spieler die erste Anlaufstelle und wichtige Vertrauensperson in einem. Daher benötigen Ihre Mitarbeiter angemessene Vorgehensweisen, um die Verhaltensweisen der Spielgäste adäquat einzuschätzen und ein gewogenes Maß an Einfühlungsvermögen für die Belange des Spieler- und Jugendschutzes im Sinne des Verbraucherschutzes.
Wir bieten Ihnen sowohl offene Seminare, bei denen die TeilnehmerInnen sich aus Servicekräften von verschiedenen Firmen zusammensetzen, wie auch geschlossene Seminare für Teilnehmer rein aus Ihrem Unternehmen an.
Als Schulungsorte nutzen wir teils eigene Ressourcen in den Suchthilfeeinrichtungen der AGJ in Baden-Württemberg, wie auch ausgewählte Tagungsorte, deren Erreichbarkeit sowohl mit dem PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gesichert ist. Auf Grund unserer nun schon 12 Jahre währenden Erfahrung im Bereich Präventionsschulungen verfügen wir über eine entsprechend große Anzahl von Tagungsstätten in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen. Dabei achten wir auf ein entsprechendes Ambiente, um in den Schulungen eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen, die es den TeilnehmerInnen ermöglicht, sich voll und ganz an diesem Tag den Schulungsinhalten zu widmen.
Unsere sämtlichen Präventionsschulungen werden erlebnisorientiert durchgeführt. D.h. Fachwissen wird auf der Grundlage des Erfahrungswissens der TeilnehmerInnen z. T. interaktiv vermittelt. Wobei unsere Trainer Ihren Mitarbeitern stets wohlwollend und auf Augenhöhe begegnen.
Das Seminar schließt mit einem anerkannten Zertifikat ab.
Zielgruppe: Spielhallenmitarbeiter, die im Kontakt zur Spielhallenkundschaft stehen (Servicepersonal)
Leistungen: Schulungsmaterialien, Wilkommenssnack, Heiß & Kalt Getränke, Mittagstisch, Nachmittagssnack.

Seminarinhalte:
Auffrischung, Aktualisierung und Vertiefung der Inhalte der Erstschulung:
• Gesetzliche Grundlagen zu Jugend- und Spielerschutz
• Suchtwissenschaftliche Grundlagen zum Erkennen von Ursachen und zu Verlauf und Folgen problematischen und pathologischen Glücksspiels
• Rolle und Aufgaben der Servicekräfte im Sozialkonzept des Unternehmens
• Training von Handlungskompetenzen zur Früherkennung, Ansprache und Weitervermittlung betroffener Spielgäste in das Hilfesystem
• Wissensvermittlung zu den Hilfeangeboten für Betroffene und Angehörige

Informationen zur Schulung

Datum/Zeit
Freitag, 27.08.2021
9:00 - 17:00
Ort: 72488 Sigmaringen, Karlstrasse 29
Veranstaltungsort
AGJ Suchtberatungsstelle Sigmaringen
Tel.: 07571-4188
Karlstrasse 29
72488 Sigmaringen
Anbieter
AGJ Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V.
Oberau 21
79102 Freiburg
Referent/en:
Christoph Höh
Fachexperte Glücksspielsucht
Suchtberatung Sigmaringen
Teilnahmegebühr
Einzelanmeldung: 219,00 €
Ab 3 Anmeldungen: 199,00 €
Preise gelten je Aufsteller und verstehen sich rein netto.
Anmeldeschluss
20. August 2021
Telefon für Rückfragen
Für Rückfragen zum Seminar oder Nachbuchungen/Restplätzen erreichen Sie uns direkt unter: 07571 4188